Steinschlagreparatur

Nicht immer muß eine beschädigte Scheibe ersetzt werden. Bei Steinschlagschäden an Windschutzscheiben ist oft eine Reparatur möglich. Dabei wird unter hohem Druck ein Spezialharz in die Schadstelle gepresst.
Der Bereich in dem repariert werden darf ist allerdings festgelegt: Das Fernsichtfeld des Fahrers ist tabu. Oben und unten setzt das Wischerfeld die Begrenzungen. Darüber hinaus darf der Steinschlag nicht zu groß und sich nicht zu nah am Scheibenrand befinden. Ausschlaggebend für einen guten Reparaturerfolg ist außerdem, dass weder Schmutz noch Feuchtigkeit in die Reparaturstelle gelangt ist. Deshalb sollte man einen entstandenen Schaden sofort abkleben und baldmöglichst reparieren lassen.

Übrigens profitieren sie auch finanziell von einer Scheibenreparatur, denn eine vorhandene Teilkaskoversicherung übernimmt die Kosten oft unter Verzicht auf die Selbstbeteiligung.