Scheibentausch

Nachdem die ersten Automobile noch ohne Verglasung auskommen mussten, erhielten sie später eine Windschutzscheibe um Fahrer und Mitfahrer vor dem Luftstrom, Niederschlägen, Insekten und Schmutz zu schützen. Man verwendete dafür einfaches flaches Glas.
Heutzutage sind Fahrzeuge vollverglast. Insbesondere Windschutzscheiben sind inzwischen zu High-Tech Produkten geworden. Sie sind ein wichtiges Element der Fahrgastzelle und tragen maßgeblich zur Stabilität der Karosserie bei. Darüber hinaus hat die Verglasung eine Vielzahl von Zusatzfunktionen übernommen. Dazu zählen u.a. Regen- und Lichtsensoren, Antennen, Kameras, Heizungen, Head Up Displays, Abstützung des Beifahrerairbags, usw.

Wir sorgen dafür, dass auch nach einem notwendigen Ersatz, die volle Funktionalität ihrer Scheibe erhalten bleibt. Dazu zählt auch die Kalibrierung eventuell verbauter Kamerasysteme.