Kunststoffreparatur

Ein modernes Auto enthält durchschnittlich über 700 Kunststoffteile. Dazu zählen unter anderem Stoßstangen, Kühlergrills, Scheinwerfergehäuse, Spoiler, Karosserieteile und vieles mehr.

Kunststoffteile, die bei einem Unfallschaden in Mitleidenschaft gezogen wurden, sind bisher fast ausnahmslos durch Neue ersetzt worden. Durch moderne Schweiß- und Klebetechniken ist es heutzutage möglich, die verschiedensten Beschädigungen an Kunststoffteilen instand zu setzen. Risse, Kratzer, abgebrochene Halterungen, sogar ganze Durchbrüche können so repariert werden, dass Sie hinsichtlich Stabilität und Optik (nach anschließender Lackierung) nahezu keine Kompromisse gegenüber einem Neuteil eingehen müssen.